Natursteine

werden weder behauen, noch poliert oder anderweitig bearbeitet. Das Andenken an den Verstorbenen drückt sich vor allem über Farbe, Form und Beschaffenheit des Felsens aus, so wie die Natur ihn hervorgebracht hat. Der gestalterische Aspekt tritt hinter der Bedeutung des Gesteinsmaterials zurück.

Die Suche nach einem Stein, der zu dem Verstorbenen passt, kann zeitaufwändig sein, aber auch sehr spannend. Die Besonderheit von Natur-Grabsteinen liegt in der Einmaligkeit des Felsens, der dabei verwendet wird.